------

„Auf einer Reise allein wird gelebt und gestorben.“

------

„Ich weiss nicht, wie ich so oft hierher zurückkehren konnte, ohne mich vom Fleck zu rühren.“

„Du möchtest dahin gehen, wo du nicht bist.
Und wo bist du nicht?“

„Die Reise: eine Abkunft von mir, eine Unendlichkeit an unendlichen Entfernungen und eine Ankunft bei mir.“
------

"Ich bin ein Bewohner, aber woher?"

"wenn sie anfangen, uns als dieses, als jenes anzusehen, fangen sie an, uns nicht zu sehen."

"Wenn ich gehe, bin ich erfüllt von dem, was nicht geht, und wenn ich nicht gehe, bin ich erfüllt von dem, was geht. Aber wenn ich gehe: Was geht? Und wenn ich nicht gehe: Was geht nicht?

„Was ich verloren habe finde ich auf Schritt und Tritt und es erinnert mich daran, dass ich es verloren habe.“

gesammelte stimmen